Startseite Teaser Bild
Technisches SEO - Voraussetzung für einen erfolgreichen Shop
Technisches SEO - Voraussetzung für einen erfolgreichen Shop

Technisches SEO

Die Suchmaschinen-relevanten Eigenschaften eines Internetauftritts müssen von Zeit zu Zeit einer Revision unterzogen werden, da sich ihre Bedeutung und Gewichtung für eine gute Listung bei den Suchergebnissen laufend ändern. Dabei schaffen bewährte Techniken bei der etailer Suite eine solide Grundlage für weitergehende Optimierungswünsche. Häufig findet man die Aussage, dass man den Content menschengerecht präsentieren soll, dann käme die Suchmaschinenrelevanz wie von selbst. Ganz so einfach ist es sicher nicht, da es eine ganze Reihe von grundsätzlichen Dingen gibt, die man auf jeden Fall bei jeder Seite richtig machen sollte und die bei der etailer Suite zum Standard-Repertoire gehören:
  • Bildung eines vernünftigen Seitennamens (Title), der im Browserfenster als Beschriftung erscheint. Bei der etailer Suite wird dieser auf Wunsch automatisch durch Verwendung des Produkt- bzw. Variantennamens und abhängig vom Seitenbereich ähnlich naheliegenden Werten gebildet, wenn er nicht manuell erfasst wird.
  • Einbettung einer Kurzbeschreibung (Meta-Description) mit korrekter Länge in den Source aller Seiten.
  • Korrekte Steuerung des Meta-Robots-Tags, das dafür verantwortlich ist, in welcher Form und ob sich eine Suchmaschine für den Seiteninhalt interessiert.
  • Verweis auf sogenannte Cannonicals, wenn es im Bereich der Internetaktivitäten Seiten mit identischem oder ähnlichem Inhalt gibt, die Vorrang gegenüber der jeweils ausgespielten Seite haben sollen.
  • Ausgabe der Querverweise mittels HREF-LANG-Anweisungen, wenn es sich um einen mehrsprachigen Shop mit sich inhaltlich entsprechenden, übersetzten Seiten handelt.
  • Einbettung der für die jeweiligen Seiten relevanten Microformate.
  • Bereitstellung einer „robots.txt“, die sicherstellt, dass die gewünschten Seiten für die Suchmaschinen zugänglich sind.
  • Erzeugung einer Sitemap z. B. unter „/sitemap.xml“, die alle Seiten aufführt und es den Suchmaschinen-Bots erleichtert, die einzelnen Seiten zu indexieren.
  • Optimierung des Seiten-Ladevolumens durch Komprimierung aller HTML-, CSS-, JavaScript- und Bilddateien.
  • Reduzierung der Seitenladezeiten wo immer möglich. Dies wirkt sich ganz besonders beim Aufruf des Internetauftritts auf mobilen Geräten aus. Bei der etailer Suite liegt durch spezielle Caching-Maßnahmen die durchschnittliche Zeit bis zum ersten Byte (TTFB, Time To First Byte) unter 40 Millisekunden.
  • Einsatz des modernen Protokolls http/2, das erhebliche Performanzvorteile bietet.
  • Verschlüsselter Betrieb der Internetseite mit einem SSL-Zertifikat.
Auf die vorstehenden Punkte sollte man sich als allgemeingültig und für alle Internetauftritte verbindlich einigen können. Darüber hinaus gibt es aber viele SEO-Feinheiten, die nicht mit einem grundsätzlichen Konzept erfasst werden können. So kann es z. B. unterschiedliche Ansichten über Statuscodes und ähnliche Themen geben, um festzulegen, was passieren muss, wenn ein Auslaufprodukt vorliegt oder ein Produkt bestandsmäßig zeitweise nicht mehr verfügbar ist. Ebenso kann es gewünscht sein, eine spezielle Produktvariante zu pushen. Ist es normalerweise gewünscht, das Hauptprodukt in den Suchmaschinen zu sehen, soll diese eine Variante bevorzugt in den Index aufgenommen werden.
Beispiel: Pflege einer SEO-Regel im Enterprise-SEO-Modul
Alle diese Anforderungen benötigen eine individuelle Änderung der Suchmaschinensteuerung in den Produktseiten. Bei der etailer Suite wird dies durch Einsatz des Enterprise-SEO-Moduls möglich. In ihm können Änderungen der Meta-Informationen in den Internetseiten für alle Produkte, für ein einzelnes Produkt, für eine Warengruppe, für alle Warengruppen, also gezielt für beliebige Seitentypen festgelegt werden. Da die Einstellungen zentral in einem Modul erfolgen, kann man bei Änderungen schnell durch Tests überprüfen, ob man die gewünschten Effekte bereits vollständig erreicht hat. Wir haben Kunden, die ihrer SEO-Agentur einen rechtemäßig reduzierten Zugang eingerichtet haben, sodass sie über das Enterprise-SEO-Modul ihre individuellen Vorschläge direkt umsetzen kann.
Wichtig für alle SEO-Strategien sind folgende Punkte:
  • Den letzten Ausschlag für die gute Listung einer Seite bildet immer ihr Inhalt (Content). Es lohnt sich also auch in einem Shop, die Produkte mit guten, aussagefähigen Beschreibungen und Informationen zu versehen.
  • Doppelte vorhandene Inhalte zu anderen aber auch in den eigenen Seiten sind zu vermeiden, da sie zu einer Herabstufung der Wichtigkeit der Seite führen. Es ist ratsam, einzigartigen Content zu verwenden und ihn nicht von irgendwoher (z. B. Lieferantentexte) zu kopieren, denn diese Vorgehensweise erhöht die Gefahr von doppeltem Inhalt in Bezug auf andere Internetseiten.
  • Unterschiedliche Internetauftritte (Ländershops, Themenshops, Mobile- und Desktop-Shops) sollte man niemals isoliert sehen. Bei der etailer Suite bietet das Enterprise-SEO-Modul eine zentrale übergreifende Steuerung auch über unterschiedliche Auftritte.
Die Leistungsfähigkeit des technischen SEO mit der etailer Suite ist schon in vielen großen E-Commerce-Projekten unter Beweis gestellt worden. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung wünschen!